Themenwelt –
Autismus

MyMind

Werde ein Brain Hero

Warum es wichtig ist, an dieser Studie teilzunehmen

Liebe Leser:innen,

heute wende ich mich mit einem besonderen Anliegen an Euch, vor allem an Eltern, die Kinder im Autismus- und/oder ADHS Spektrum haben.

Das Startup Unternehmen MyMind hat ein neuartiges therapeutisches Produkt entwickelt für oben genannte Zielgruppe.

Ich hatte die Ehre, dieses Neurofeedbackprogramm im Rahmen eines Interviews einsehen zu dürfen.
Meine Meinung dazu: Ich finde es großartig.

Dem Vater einer autistischen Tochter und seinem Team ist es gelungen, ein spielerisch aufbereitetes Tool zu entwickeln, das autistischen Kindern und solchen mit ADHS einen hohen Nutzen bringen und ihnen gleichzeitig auch noch Spaß machen wird.

Wir wissen alle, wie wenige hifreiche Möglichkeiten es gibt, vor allem autistischen Kindern zu helfen, und wie wichtig es ist, hier Neues zu etablieren.
Es wäre also super, wenn Ihr Euch zahlreich an unten genanntem Aufruf beteiligen würdet.
Lasst Eure Kinder Brain Heros werden.

Und den Artikel bitte teilen, teilen, teilen!

Vielen Dank!

___________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Eltern,

wir brauchen Ihre Unterstützung!

Wir, ein Startup Unternehmen aus Wien, entwickeln zur Zeit einen innovativen Therapieansatz für Kinder im Autismus Spektrum und mit ADHS, der mit neuesten Erkenntnissen der neurobiologischen Forschungen arbeitet.

Neurofeedback ist eine Methode, die es in anderen Bereichen der Medizin und Psychotherapie schon länger gibt. Sie macht Hirnaktivitäten sichtbar und ermöglicht den Anwendern so, selbständig auf ihre eigenen körperlichen und mentalen Reaktionen einzuwirken. Die Gehirnaktivität und die Konzentration verbessern sich, und Emotionen können sich stabilisieren. Das alles wirkt sich positiv auf das gesamte Befinden und damit auf die Lebensqualität aus.

Der Gründer von MyMind, Christof Götz, ist Vater einer autistischen Tochter. Er hatte lange nach Wegen gesucht, die seinem Kind helfen könnten und musste dabei die Erfahrung machen, dass therapeutische Möglichkeiten begrenzt sind. Somit stand der Entschluss fest, gemeinsam mit Partnern aus der Wissenschaft, ein eigenes Produkt zu entwickeln.

Unser Projekt hatte das Ziel, die bewährte Methode des Neurofeedback für Kinder mit Autismus und ADHS anzupassen und für die unkomplizierte Anwendung zuhause nutzbar zu machen.

Dieses Ziel werden wir in absehbarer Zeit erreichen!

Wir können Ihnen als Eltern und vor allem Ihren Kindern zukünftig einen neuartigen Therapieansatz anbieten, den sie ganz einfach und sofort daheim nutzen können, ohne anstrengende Termine außer Haus.

Ergebnisse bei der Tochter des Gründers und den teilnehmenden Kindern aus einer größeren Testreihe haben überzeugt! In der ersten Versuchsphase haben wir bereits viel positives Feedback zur Nutzung des Produktes und dessen Wirkung erhalten, und wir freuen uns, dass die Zertifizierung in greifbare Nähe gerückt ist.

In Phase II möchten wir den Teilnehmerkreis erweitern. Wir planen zweistündige Online-Gruppendiskussionen per Zoom, mit je 3- 4 Teilnehmenden. Wir wollen Ihnen unsere Idee nahebringen und Ihre Meinung dazu einzuholen, ob Sie sich diese Methode auch für die Anwendung bei Ihren eigenen Kindern vorstellen können. Wir lernen gerne dazu und wer sollte besser wissen, was Ihren Kindern hilft als Sie, liebe Eltern.

Wir hoffen natürlich, dass dieser Austausch auch für Sie interessant sein wird!

Ihre Kinder sollten zwischen 6 und 18 Jahre alt und im Autismus- Spektrum diagnostiziert sein. Ansonsten sind keine Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich des Neurofeedback oder anderen Therapien notwendig.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und sind gespannt auf Ihre Meinung!

Wenn Sie dabei sein möchten, klicken Sie bitte auf den untenstehenden Link. Im Anschluss werden wir uns bei allen Interessierten melden und nähere Informationen zu den Interviews geben.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLSfEID1vWt1BaZX1sp9RVcIFdsdHzQeqTClo845pDyyJ4HXaPQ/viewform?usp=sf_link

Vielen Dank für Ihre Mithilfe – wir freuen uns auf Sie!

Laura Kundegraber, MyMind GmbH