Themenwelt –
Mental Health

www.recovery-online.de

Neues Forum für Menschen mit 

Essstörungen

Holt Euch Unterstützung im neuen Forum

Ab sofort gibt es (M)ein neues Forum für Essstörungen

http://www.recovery-online.de

Ich stelle immer wieder fest, dass die Beiträge zum Thema Essstörungen sehr frequentiert gelesen werden und ich bekomme regelmäßig Anfragen, ob ich nicht eine Gruppe gründen könnte.

Eine Facebookgruppe möchte ich nicht aufmachen, weil ich mit dieser Art von Selbsthifeaustausch nicht gut zurecht komme und das Ganze ja moderieren muss bzw. will. Außerdem stelle ich immer wieder fest, dass Facebookgruppen irgendwann unübersichtlich werden, mit all der Gefahr, die bei so einem heiklen Thema wie Essstörungen einfach gegeben ist, vor allem für die Jüngeren.

Das Forum spricht jede Altersgruppe an und jedes Geschlecht. Es sollen sich auch ältere Betroffene austauschen können, die sich nicht  auf Facebook, Insta und Co rumtreiben wollen 😉

Und die Jüngeren sollen einen sicheren Rahmen bekommen durch eine entsprechende Moderation. Damit möchte ich auch der berechtigten Sorge vieler Eltern entgegenkommen, dass ihre Kinder sich untereinander negativ beeinflussen könnten.

Recovery- Online ist moderiert und es hat zusätzlich zu den gängigen ESS Themen Rubriken für Autisten mit Essstörungen, für Fachleute und für Eltern/Angehörige. Es hat einen Blog Teil und einen Info Bereich. Beides werde ich nach und nach füllen.

Besonders willkommen sind neben den Betroffenen auch Experten und interessierte Ärzte, Coaches und Therapeuten. Es herrscht der Eindruck, dass Therapien für Essstörungen hier in Deutschland dem neuesten Stand der Erkenntnisse hinterherhinken.

Ich bin davon überzeugt, dass es auch hier kompetente, einfühlsame und offene Fachleute gibt, denen sehr daran gelegen ist, Menschen mit Essstörungen Wege aus dieser Erkrankung zu zeigen und diese auch mit ihnen zu gehen.
Nur, wo seid Ihr? Zeigt Euch, lasst uns wissen, dass es Euch gibt und wo Ihr zu finden seid. Erzählt von Euren Ansätzen und Erfahrungen und lest mit, was Betroffene hier zu sagen haben über ihre Erfahrungen, ihre Fort- und Rückschritte und Ihre Wünsche an ein besseres Miteinander.

Die Anmeldung im Forum ist einfach und sicher. Es werden nur minimale Daten abgefragt.  Es gibt nicht viele Regeln, aber die, die es gibt, sind obligatorisch, denn es ist kein Pro Ana Forum und soll auch keines werden.

Die Ersten, die sich anmelden, bekommen ganz sicher eine Antwort von mir persönlich, so lange ich das leisten kann.

Traut Euch!

Come in and find Out